Monday, February 6th, 2023

Was ist eine Hot-Stone-Massage?

Was ist eine Hot-Stone-Massage? Die Steinmassage kann sowohl mit kalten als auch mit warmen Werkzeugen durchgeführt werden. Letztere erfreut sich jedoch in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. Warum passiert das? Was ist Hot-Stone-Massage?

Prinzipien der Hot-Stone-Massage

Eine solche Massage ist eine wahre Kunst, die auf bestimmten Regeln beruht. Es reicht nicht, irgendwelche Steine ​​zu erhitzen und sie jemandem auf den Rücken zu legen. Tatsächlich muss für eine korrekte Massage alles nach der Kunst gemacht werden, denn hier macht alles Sinn und alles hat eine spezifische Wirkung.

Passende Steine

Ein sehr wichtiges Element einer solchen Massage sind natürlich Steine. Es können keine Steine ​​sein und schon gar keine künstlichen Materialien, die Steine ​​nur vorgeben zu sein. Für die Massage werden speziell entwickelte Steine ​​aus Vulkangestein verwendet. Meistens handelt es sich um Basalt, also schwarze, grüne oder graue Steine. Diese Steine ​​speichern die Wärme sehr lange, was sie perfekt für diese Art von Massage macht.

Darüber hinaus wird es mit bestimmten therapeutischen Wirkungen in Verbindung gebracht, die unter anderem mit dem hohen Mineralstoffgehalt zusammenhängen. Basalt soll bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen, sowie Muskeln entspannen und unser allgemeines Wohlbefinden verbessern.

Die richtige Temperatur

Außerdem müssen die Steine ​​auf die richtige Temperatur erhitzt werden. Wie wir bereits wissen, hält Basalt es lange aufrecht, oft während der gesamten Dauer der Massage. Damit die Massage jedoch den gewünschten Effekt bringt, sollte die Temperatur ständig kontrolliert und ggf. die Kühlsteine ​​gegen neue, erwärmte ausgetauscht werden. Der gewünschte Temperaturbereich beträgt 40 bis 60 Grad Celsius.

Methode der Steinerwärmung

Doch nicht nur die Temperatur ist wichtig, sondern auch wie sie erreicht wird. Es ist nicht akzeptabel, die Steine ​​trocken zu erhitzen, beispielsweise in irgendeinem, selbst dem ausgeklügeltsten Ofen. Basalt für die Hot-Stone-Massage muss in Wasser bei einer sorgfältig ausgewählten Temperatur erhitzt werden. Um zu überprüfen, ob das Wasser die richtige Temperatur erreicht hat, werden speziell präparierte Thermometer verwendet.

Technik der Steinmassage

Die Vorbereitung der Werkzeuge ist jedoch nicht alles. Auch die richtige Technik der Massage selbst ist wichtig. Um alle seine Geheimnisse zu erforschen, müssen Sie sich einer speziellen Ausbildung unterziehen, aber es gibt auch einige allgemein bekannte Prinzipien der Hot-Stone-Massage.

Hautfeuchtigkeit

Damit die Massage richtig ablaufen kann, sollte die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt sein. Natürlich ist es äußerst wichtig, dass sich die Person, die sich der Massage unterzieht, vorher darum kümmert. Dies geschieht, indem einige Tage vor der Massage die richtige Menge Wasser getrunken wird. Auf diese Weise wird die Haut von innen mit Feuchtigkeit versorgt. Auch während der Massage wird darauf geachtet, die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies ist möglich dank der Verwendung einer geeigneten Zusammensetzung von Ölen, die sorgfältig für die Massage ausgewählt wurden. Dank der Kombination spezifischer Düfte haben sie auch eine therapeutische Wirkung.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Luft in dem Raum, in dem die Massage stattfindet. Es darf nicht getrocknet werden, da dies sowohl die Haut als auch die gesamte Massage negativ beeinflusst.

Massierte Bereiche

Es ist auch sehr wichtig, die Steine ​​richtig zu platzieren. Erst ihre gekonnte Bewegung garantiert den richtigen Energiefluss und damit die entsprechende therapeutische Wirkung auf den Körper des Massierten.

Was bewirkt eine Hot-Stone-Massage?

Alle Massagen sind angenehm, aber eine bestimmte Art von Massage wäre nicht so beliebt, wenn sie nicht spezifische Vorteile hätte. Dank der geeigneten Technik können wir sehr wertvolle therapeutische Werte erzielen. Sie unterstützen die Behandlung vieler Beschwerden.

Herzkreislauferkrankung

Die Hot-Stone-Massage wird vor allem Menschen empfohlen, die mit Problemen und Beschwerden im Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem zu kämpfen haben. Dank der entsprechend gewählten Temperatur, dem geschickten Druck und der richtigen Bewegung der Steine ​​regt diese Massage die Durchblutung in allen Teilen des menschlichen Körpers perfekt an.

Muskelkrämpfe und Verspannungen

Ein weiterer Fall, in dem die Hot-Stone-Massage große therapeutische Eigenschaften hat, sind Beschwerden im Zusammenhang mit unserem Muskelsystem. Meistens sind dies schmerzhafte oder lästige Kontraktionen. Fast ebenso häufig klagen wir über schwer lösbare Muskelverspannungen, die sich negativ auf unser Wohlbefinden und unsere körperliche Gesundheit auswirken. Glücklicherweise kann eine richtig durchgeführte Hot-Stone-Massage mit all diesen Beschwerden fertig werden.

Vernunft

Nicht weniger wichtig ist unsere psychische Gesundheit. Unsere Lebensqualität hängt davon ab. Selbst der gesündeste Körper nützt nichts, wenn er einem gestressten und unglücklichen Menschen gehört. Ein hoher Spannungszustand wirkt sich sehr schnell negativ auf unsere körperliche Gesundheit aus und verursacht zahlreiche Krankheiten. Hot-Stone-Massage ist eine einfache Möglichkeit, dies zu verhindern. Es ist bekannt für seine erstaunlich entspannenden Eigenschaften. Dadurch erreichen wir leicht einen Zustand des inneren Friedens und reduzieren den Stress in unserem täglichen Leben.

Englisch Polnisch Spanisch Französisch